Porträt

Das Amt für Sozialbeiträge (ASB) gehört zum Departement für Wirtschaft, Soziales und Umwelt des Kantons Basel-Stadt. Zusammen mit der Ausgleichskasse und der IV-Stelle gehört es zum Sozialversicherungsverbund Basel-Stadt und erbringt zahlreiche Dienstleistungen im Sozialbereich.

Das ASB unterstützt mit seinen Leistungen Personen in bescheidenen wirtschaftlichen Verhältnissen, die im Kanton Basel-Stadt wohnhaft sind. Das Volumen der Beiträge beläuft sich jährlich auf ungefähr eine halbe Milliarde Franken. Rund 350 Mitarbeitende des Amts setzen sich dabei täglich für eine effiziente und kundenfreundliche Abwicklung ein.

Die wichtigsten Leistungen im Überblick

  • Ergänzungsleistungen: Damit werden rund 14'500 Personen unterstützt.
  • Prämienverbilligung: Sie kommt rund 27'000 Personen zugute.
  • Mietzinsbeiträge: Rund 2'000 Haushalte erhalten kantonale Beiträge gemäss Mietbeitragsgesetz (MBG).
  • Behindertenhilfe: Rund 1'100 Menschen mit einer Behinderung nutzen eine ambulante oder stationäre Wohnbegleitung, über 1'000 einen begleiteten Arbeits- und über 500 einen Beschäftigungsplatz.
  • Alimentenhilfe: Rund 2'000 Personen nehmen sie in Anspruch.

Das Amt für Sozialbeiträge befindet sich auf dem Areal der ehemaligen Warteck-Brauerei.

 

nach oben

Organigramm des Amt für Sozialbeiträge des Kantons Basel-Stadt
Bild vergrössert anzeigen
Organigramm des Amt für Sozialbeiträge des Kantons Basel-Stadt

Das Organigramm des Amtes für Sozialbeiträge zum Download  (PDF, 40 KB).

Alle Abteilungen und Kontakte des Amtes für Sozialbeiträge im Staatskalender.

nach oben